die Tiere

Basics
Animals
2800+ free images for students, parents & teachers!
All pictures can be used free of charge for personal, non-commercial use.
As a teacher you may also use them free of charge in your classroom.
©2018-2021 Joopita Reseach a.s.b.l
Help us to create new images and to keep this free site running by making a donation – thank you!
make donation

Freely usable photos

Most pictures found here can be freely reused by students and teachers.
Säugetiere
Säugetiere
Säugetiere
Säugetiere
Säugetiere
Säugetiere
Säugetiere
Schuppenkriechtiere
Schuppenkriechtiere
Fledertiere
Fledertiere
Fledertiere
Landwirbeltiere
Landwirbeltiere
Säugetiere
Nagetiere
Nagetiere
Nagetiere
Kloakentiere
Kloakentiere
Tabatiere
Tabatiere
Schmerzempfinden
Bundesarchiv
Friedrichtabatiere
Deikerjagdbare
Stendhaltombe
Rentieream
Deikerjagdbare
Tourtiere lard

Tiere sind vielzellige Lebensformen, die eine Form heterotrophen Stoff- und Energiewechsels betreiben, somit in der Ernährung auf Körpersubstanz oder Stoffwechselprodukte anderer Organismen angewiesen sind, und keine Pilze sind.

Innerhalb der irdischen Lebensformen bilden die Tiere ein eigenes Reich namens Animalia. Dieses Reich wird heutzutage gleichgesetzt mit dem Taxon der Metazoa. Demzufolge ist die Gruppe der eigentlichen Tiere deckungsgleich mit der Gruppe der vielzelligen Tiere. Nach moderner Auffassung existieren keine einzelligen Tiere, obwohl dies traditionell anders gesehen wurde. Sämtliche Tiere entwickelten sich aus einer gemeinsamen Stammform und sind untereinander näher verwandt als mit allen anderen Lebewesen. Die Tierwelt wird mit dem Begriff der Fauna umschrieben. Die Naturwissenschaft von den Tieren heißt Zoologie.

Der Mensch wird in der Biologie zu den Tieren gezählt. Bestimmte nicht-naturwissenschaftliche Disziplinen – darunter Rechtswissenschaft und Theologie – rechnen ihn nicht zu ihnen. Das Verhältnis zwischen Tier und Mensch ist Forschungsgegenstand der Tierphilosophie.