der Dompteur

Animals
2800+ free images for students, parents & teachers!
All pictures can be used free of charge for personal, non-commercial use.
As a teacher you may also use them free of charge in your classroom.
©2018-2021 Joopita Reseach a.s.b.l
Help us to create new images and to keep this free site running by making a donation – thank you!
make donation

Freely usable photos

Most pictures found here can be freely reused by students and teachers.
Dompteur
Dompteur

Ein Dompteur (aus dem Französischen entlehnt; zu dompter, „zähmen, bändigen“; weibliche Bezeichnung Dompteurin oder Dompteuse) ist ein Schausteller, der wilde – also nicht domestizierte – Tiere wie Löwen, Tiger, Bären oder auch Elefanten zu Kunststücken abrichtet und in der Manege dem Publikum vorführt.

Die meisten Dompteure reisen mit einem Zirkus, einige finden auch im Varieté Engagements; bis ins frühe 20. Jahrhundert boten zudem Zoologische Gärten häufiger derartige Showeinlagen. Seinen Unterhaltungswert schöpft der Auftritt eines Dompteurs anders als Dressurnummern mit Hunden, Pferden oder Ziegen nicht nur aus der Geschicklichkeit und Possierlichkeit der Tiere, sondern aus ihrer Gefährlichkeit. Trotz aller augenscheinlichen Zähmung und Routine bleiben Wildtiere in ihrem Verhalten unberechenbar; immer wieder werden auch erfahrene Dompteure von ihren Tieren angegriffen oder gar getötet.

In Deutschland sind Dompteure, Dresseure und andere Personen, die mit der Haltung, Ausbildung und Nutzung von Tieren in Zirkusbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen beschäftigt sind, seit 2007 im Berufsverband der Tierlehrer organisiert; „Tierlehrer“ ist indes anders als der Tierpfleger kein staatlich anerkannter Beruf.