das Eis

Basics
Food & Eating
2800+ free images for students, parents & teachers!
All pictures can be used free of charge for personal, non-commercial use.
As a teacher you may also use them free of charge in your classroom.
©2018-2021 Joopita Reseach a.s.b.l
Help us to create new images and to keep this free site running by making a donation – thank you!
make donation

Freely usable photos

Most pictures found here can be freely reused by students and teachers.
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Eis
Gleis
Gleis
Gleis
Gleis
Gleis
Reis
Reis
Reis
Reis
Kreis
Kreis
Gleis
Gleis
Gleis
Gleis
Gleis
Aeneis
Aeneis
Aeneis
Aeneis
Reis

Eis ist der dritte Aggregatzustand von Wasser und bildet sich bei Normaldruck, Anwesenheit von Kristallisationskeimen und einer Temperatur niedriger als 0 °C. Als natürlich vorkommender kristalliner Festkörper mit einer definierten chemischen Zusammensetzung zählt Eis zu den Mineralen. Aufgrund seiner chemischen Struktur H2O gehört Eis zur Stoffgruppe der Oxide.

Eis kristallisiert im hexagonalen Kristallsystem und tritt in der Natur in verschiedenen Erscheinungsformen auf, von der Schneeflocke über das Hagelkorn und der gefrorenen Oberfläche meist stehender Gewässer bis zum Gletscher. Seine Dichte von 0,918 g/cm³ (reines, luftfreies Eis bei 0 °C) ist geringer als die von Wasser (1 g/cm³). Aufgrund dieser Dichteanomalie schwimmt Eis auf der Wasseroberfläche und bildet dort Eisdecken, Eisschollen und Eisberge. Dabei befinden sich zirka 90 Volumenprozent des Eises unter Wasser (Auftriebskraft des Wassers gegen Gewichtskraft des Eises) und nur zirka 10 Volumenprozent oberhalb der Wasseroberfläche.

In reiner Form besteht Eis aus farblosen, transparenten Kristallen. Eisblöcke enthalten jedoch meist viele feine Luftbläschen, die während der Erstarrung der Eiskristalle eingeschlossen werden, und erscheinen daher durch vielfache Lichtbrechung weiß. Als chemischer Stoff zeichnet es sich durch einige besondere Eigenschaften aus, die auf den Anomalien des Wassers beruhen.

Bei zahlreichen meteorologischen Phänomenen spielt Eis eine wichtige Rolle. Die Eiskappen der Polarregionen sind von großer Bedeutung für das globale Klima und speziell für den globalen Wasserkreislauf. Einen dementsprechend entscheidenden Einfluss hat es daher auch auf unsere Biosphäre.

Vocabulary

eine Reise mit dem Zug machen
eine Reise mit dem Auto machen
eine Reise mit dem Flugzeug machen
eine Reise mit dem Schiff machen
das Bügeleisen
le fer à repasser
das Fantom, der Geist
the ghost
das Fleisch
the meat
das Eis
the ice
das Eis
der Ameisenhaufen
der Bleistift
der Bleistiftspitzer
der Einkaufspreis
le prix d'achat
der Hinweis
the hint
der Hinweis
der Kreis
der Meister
der Reis
the rice
le riz
der Reisende
der Schweiss
the sweat
der Schwimmmeister
der Verkaufspreis
le prix de vente
der Eisbär
the ice bear, the polar bear
der Eisenschaft, der Eisenstift
le tige de fer
die Ameise
the ant
die Anweisung
die Paella, die spanische Reispfanne
die Reise
die Reise
the trip
die Vorspeise
drehbar, kreisend
entgleisen
er heisst
his name is
il s'appelle
er weiss
il sait
es ist heiss
it's hot
fleissig
glücklicherweise
herausreissen
ins Speisezimmer gehen
to go to the dining room
weiss
wild, reissend
zerreissen
zweisprachig